Wir haben Sinn für schöne Details. Alles hängt jedoch letztlich von einem durchdachten Gesamtkonzept ab.

› Sonderbereiche

Kontakt

Kontakt

bb raumkonzept

Innenarchitektur und Designklassiker für öffentliche und private Bereiche

Tel: +49 (0)331 243 90 80

Fax: +49 (0)331 243 90 79

info@bb-raumkonzept.de

Wilhelm-Staab-Straße 5, 14467 Potsdam


Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, samstags nach Vereinbarung

bb raumkonzept konzipiert, plant und realisiert Innenarchitektur für öffentliche und private Bereiche. Wir statten außerdem Räume mit Möbeln und Leuchten aus und verkaufen Design-Klassiker.


› Referenzen

Start Sonderbereiche

Die speziellen, meist öffentlichen Nutzungen von Sonderbereichen brauchen gewissenhafte Gestaltung: Sie müssen repräsentieren, Kommunikation erleichtern, Raum für Innovationen zulassen und Mensch und Marke zusammenbringen.

Sonderbereiche

Kontakt Konferenz

Intensive Meetings verlangen nach hoher Konzentration und inhaltlicher und zeitlicher Effizienz. Revolutionäre Entwicklungen in der IT verändern auch die Form der Konferenzen. Viele Vortrags- und Diskussionsformen sind IT-abhängig – hier müssen Konferenztechnik und Kommunikationszonen zusammenspielen.

Konferenz

Sonderbereiche Büro

Das Büro der Zukunft ist untrennbar mit IT verbunden. IT lenkt die Gestaltung der Räume. Unternehmen geben zudem mit der Gestaltung der Büros ein Statement ab: Abbau von Hierarchien, Optionen auf viele Funktionen, Desk-Sharing und Coworking-Spaces. Das Büro als Abbild der persönlichen Lebenswelt schließt Relax-Zonen und Bereiche der Privatheit mit ein.

Büro

Konferenz Wohnen

Rückzugsort, an dem der eigene Rhythmus gilt, an dem sich der eigene Geschmack ausleben darf. Haushaltstechnik und IT sind selbstverständlich. Sie entlasten und sorgen für Wellness beim Wohnen. Bedürfnisse verschmelzen in Räumen, die mehr als eine Funktion haben: Home-office, wohnliches Bad, Küchen als Wohnzimmer.

Wohnen

Büro Klassiker

Gutes Design ist immer zeitlos und setzt sich zusammen aus hochwertigen Materialien, einer exzellenten Verarbeitung und einer verlässlichen Funktion. Designklassiker fügen sich in jedes Ambiente ein und werten dieses auf. Sie strahlen Werte wie Vertrauen und Status aus.

Klassiker

Wohnen Referenzen

Referenzen


2016 - Residenz der Deutschen Botschaft in Rom, Italien

Auftraggeber: Auswärtiges Amt der Bundesrepublik Deutschland

Entwurf und Ausführungsplanung der öffentlichen Innenräume, Sonderbereiche wie Empfang, Lounge, Salon, Esszimmer, Gäste-Bad

ca. 300 m²


2015 - Danpower GmbH, Otto-Braun-Platz 1, 14467 Potsdam, Einzug in 4 neue Büroetagen

Auftraggeber: Danpower GmbH

Umzugsplanung unter Berücksichtigung vorhandener Ausstattung sowie Neugestaltung und Ausführung der Sonderbereiche des Unternehmens, wie Empfang, Wartelounge, Geschäftsführerbüros, große und kleine Konferenzräume

ca. 2000 m²


2015 - Residenzen der Deutschen Botschaft in Mittelamerika: Guatemala, Caracas und Panama

Auftraggeber: Auswärtiges Amt der Bundesrepublik Deutschland

Entwurf und Ausführungsplanung der öffentlichen Innenräume, Sonderbereiche wie Vestibül, Lounge, Salon, Esszimmer, Gäste-Bad, Terrasse


2014 - RKW Neubau Rathaus Königs Wusterhausen, Schlossstraße 3, 15711 Königs Wusterhausen

Auftraggeber: Stadt Königs Wusterhausen

Gestaltung und Ausführung von Sonderbereichen des Rathauses, wie Bürgerservice, Standesamt, großer Saal, Konferenzraum, Bürobereiche des Bürgermeisters, Sozialbereich

ca. 1000 m²


2013-2014 - EFH Ostseebad Wustrow, Osterstraße 36

Auftraggeber: Privat

Entwurf und Ausführungsplanung für alle Innenräume, inklusive Einliegerwohnung

ca. 300 m²


2013-2014 - Kundenservice der Stadtwerke Potsdam GmbH, Charlottenstraße 42, 14467 Potsdam

Auftraggeber: Stadtwerke Potsdam

Modernisierung des Kundenservice, Neugestaltung und Installation der Klimaagentur als Empfangsbereich und Informationscounter

ca. 500 m²


2013-2015 - Landkreis Potsdam-Mittelmark, Niemöllerstraße 1, Haus 1, 14801 Belzig, Plenarsaal

Auftraggeber: Landkreis Potsdam-Mittelmark, Der Landrat

Innenarchitektonisches Raumkonzept für den denkmalgeschützten Plenarsaal, unter Berücksichtigung aller Auflagen. Ziel: eine wesentliche Verbesserung durch Beleuchtung und Multifunktionalität der Ausstattungselemente, sowie Kommunikationstechnik.

ca. 100 m²


2013 TEST Hotelservice GmbH Düsseldorf, Paulusstraße 1, 40237 Düsseldorf

Auftraggeber: Geschäftsführer B. Käselau

Modernisierung der Geschäftsetage mit Empfang, Kundenservice, GF Büro, Konferenzraum und Sozialbereich

ca. 300 m²

Wohnen Team

Dipl. Designerin

Innenarchitektin

Britta Bösche

Sie kann nicht ohne Innenarchitektur, und das seit über 20 Jahren. Ein scharfes Auge, eine sichere Hand und einen kühlen Kopf für die Gestaltung öffentlicher und privater Räume. Kombiniert Planung und Ausstattung. Erspürt den Charakter von Gebäuden und Räumen. Macht das, was zur Persönlichkeit des Unternehmens und Auftraggebers passt. Kann nicht anders. Das ist zum Glück auch ganz gut so.

& Team

Anja Heigl

Einrichtungsberaterin


Petra Raasch

Projektakquisitorin

Externe Partner

Elke Hobmeyr

Innenarchitektin

www.hobmeyr.de


Wolfgang Fischer

Möbeltischler

www.gestaltung-planung-fischer.de

Referenzen Footer